Über mich

IMG_2806_edited.jpg
IMG_2727.jpg

Das bin ich

Mein Name ist Stella Zwoboda. Ich lebe mit meiner Hündin Milla in Leipzig.

Nach meiner Ausbildung zur Maßschneiderin war ich über 10 Jahre als Damen-Schneiderin tätig. Da mir diese Arbeit sehr viel Freude bereitet hat, widme ich auch weiterhin einen kleinen Teil meiner Zeit der Schneiderei – allerdings gestalte ich nun keine Kostüme, sondern individuelle Hundemäntel und schicke Accessoires für deinen Hund.

Bei Interesse melde dich gerne bei mir.

Mein Fokus liegt jedoch auf der Ernährungsberatung für Hunde.

Das schmerzhafte Schicksal meiner Hündin Milla hat mir diesen Weg geebnet, der wahrlich kein leichter war...

Im Alter von acht Wochen zog die wunderbare Labrador-Mischlingshündin Milla bei mir ein. Ich habe mich unendlich auf den kleinen Wirbelwind gefreut und war bereit für den neuen, aufregenden Lebensabschnitt mit ihr. Doch meine Vorstellungen über mein neues Leben als Hundebesitzerin sollten schon bald darauf erschüttert werden.

Fast zwei Jahre lang waren wir Stammkunden beim Tierarzt. Angefangen bei Würmern und Erkältungen, bis hin zu starkem Juckreiz mit Hotspot und nicht endendem Durchfall. Sie entwickelte kahle Stellen im Fell und verlor stark an Gewicht. Wann immer ich dachte, es ginge ihr wieder besser, kam direkt im Anschluss die nächste Krankheit. Ich zog von Tierarzt zu Tierarzt, probierte unzählige Therapieansätze aus und musste doch mein geliebtes Tier weiter leiden sehen. Ich war erschöpft und frustriert. Kein Tierarzt hatte eine Erklärung für Millas Leiden, geschweige denn eine wirksame Therapie.

Zu dieser Zeit begann ich, mich intensiver mit dem Thema Hundeernährung, vor allem mit Barf, zu befassen. Es gibt so viele Quellen zu diesem Thema, dass ich anfangs den sprichwörtlichen Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sah.

Ich wusste nur: Ich will Milla schnellstmöglich helfen. Also suchte und fand ich eine Tierheilpraktikerin und zusätzlich eine Ernährungsberaterin für Hunde, um systematisch Licht ins Dunkel zu bringen. Das brachte die lang ersehnte Wende in Millas langer Krankengeschichte.

Milla erholte sich zusehends und ich bemerkte, wie sehr mir die Themen Gesundheit und Ernährung am Herzen lagen. Mein Wissensdurst war geweckt, sodass ich schließlich im Februar 2021 mit der Ausbildung zur Ernährungsberaterin für Hunde und Katzen mit Schwerpunkt Barf begann. Zusätzlich absolvierte ich weitere Fortbildungen und fing im Juli 2021 noch eine zweite Ausbildung zur Ernährungsberaterin an.

Aufgrund von Millas langer Krankengeschichte, kenne ich den Stress und die Verzweiflung von Besitzern chronisch kranker Tiere. Schließlich wollen wir nichts mehr, als dass es unseren geliebten Fellnasen gut geht.

Ich freue mich, dich dabei zu unterstützen, deinen Hund mit der richtigen Ernährung gesund werden und bleiben zu lassen.